Herzlich Willkommen

Wärmeverbunde mit der Nutzung von erneuerbaren Energiequellen sind kostengünstige, ökologische und zukunftsweisende Energieversorgungskonzepte.

Viele gute Energielösungen entstehen durch Vernetzungen. Wärmeverbunde erlauben, gleichartige Nutzungen zusammenzufassen. Heutige Energieversorgungen müssen effizient arbeiten und erneuerbare Energien nutzen.

Wärmeverbunde werden für längere Zeiträume (mehr als 20 Jahre) erstellt. Während dem Bestehen eines Wärmeverbunds finden technologische Fortschritte statt. Bei Wärmeverbunden können diese Fortschritte einfach genutzt werden:
1. als grössere Versorgungseinheit
2. an einem einzigen Ort

Ohne Wärmeverbund müssten zahlreiche kleine Versorgungseinheiten in vielen Liegenschaften mit unterschiedlichen Besitzverhältnissen eingebaut werden – ein fast unmögliches Unterfangen.
Wir entwickeln und planen kleine und auch grosse Wärmeverbunde für Wohnungsbau, Dienst-leistung, Industrie und Landwirtschaft. Nebst technischen Aspekten muss der Wärmeverbund organisatorisch und betrieblich richtig konzipiert werden. Unsere Erfahrung beim Aufbau, Planung und Betrieb von Wärmeverbunden stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Die von uns realisierten Wärmeverbunde Marzili Bern und Mösli Ostermundigen sind Beispiele für zukunftsweisende Energiekonzepte.

Information Wärmeverbund Marzili Bern
Information Wärmeverbund Mösli Ostermundigen

Beim Wärmeverbund Marzili wird das Wärmenetz erweitert. Davon können weitere Hauseigentümerschaften profitieren:


- Erweiterung Brückenstrasse/Erlenweg (Marzili-Quartier)
- Erweiterung Monbijouquartier Phase II
_(Monbijou-, Wabern- und Bürenstrasse sowie Scheuermatt-, Sulgenau-, und Holzikofenweg)

Mitglied Klimaplattform der Wirtschaft (www.klimaplattform.ch)Logo Klimaplattform der Wirtschaft

 
brckenkopf.jpg